Gerade noch rechtzeitig zur beginnenden Gartensaison konstruierten und bauten die Schülerinnen und Schüler des Schwerpunktes Ökologischer Lebensraum im dritten Jahrgang eine Blechumrandung für unseren Bauerngarten vor der Schule.

Abkanten, Bohren, Senken, Schneiden und Schweißen von Blechteilen waren nur ein paar Kompetenzen, welche bei diesem Projektunterricht angeeignet wurden.

Im Frühjahr verlagert sich die Pflanzenbau-Praxis raus aus den Laborräumen auf die Wiesen und Felder.
Die ersten Praxisgruppen waren rasch mit dem Einsammeln sämtlichen Unrates neben der B145 beschäftigt und aktivierten nebenbei "händisch" die Grasnarbe mancher Schneeschimmel-Nester.

Neugierig?  Infoabend am Mittwoch, den 28.4.2021 um 19:30 Uhr

Am AgrarBildungsZentrum Salzkammergut wird ab Herbst 2021 wieder ein interessantes Bildungsangebot für Erwachsene auf die Beine gestellt – die Abendschule. Aus drei Fachrichtungen (Landwirtschaft - LW; Ländliches Betriebs- und Haushaltsmanagement-LBHM; Forstwirtschaft - FW) kann eine Fachrichtung gewählt werden. Jede der Fachrichtungen führt zum Abschluss „Facharbeiter“ wobei wichtig ist, dass jeder Abschluss als Facharbeiter im Bereich der Förderlandschaft gleichwertig behandelt wird.

Sozusagen als Ostergeschenk wurde uns von der Fa. Schwarzmayr Landtechnik ein nagelneuer GIANT Hoflader G2500HD XTRA bereitgestellt. Immer am technisch neuesten Stand zu sein ist nicht nur in der Landtechnik wichtig, sondern vor allem für die Arbeit in der Landwirtschaft bzw. Landschaftsgestaltung. Somit freuen sich die Schüler*innen und Lehrer*innen den Neuzugang im Maschinenpark im praktischen Einsatz auszuprobieren und als Arbeitserleichterung im Praxisunterricht zu nutzen. 

Derzeit hat Bärlauch Hochsaison. Vor allem in feuchten Laub- und Auwäldern ist das beliebte Frühlingskraut zu finden. Wenn man Kräuter selbst sammelt, darf man nur jene Pflanzen verwenden, die man kennt. Gerade beim Bärlauch kommt es jährlich zu gefährlichen Verwechslungen, da diese Pflanze giftige Doppelgänger hat. Deshalb ist es mir als Kräuterpädagogin sehr wichtig, dass meine Schüler*innen sich mit der Pflanze gut auseinandersetzen. Dazu zeichnen die Jugendlichen Bärlauch, Aronstab, Herbstzeitlose und Maiglöckchen auf und erarbeiten somit charakteristische Eigenschaften der einzelnen Pflanzen.

Am 7. und 8. September findet in unserer Schule auch heuer wieder das "Erlebnis-Genusscamp" für Kinder und Jugendliche im Alter zwischen 10 und 14 Jahren statt. Bei uns im ABZ Salzkammergut steht dieses Camp ganz unter dem Motto "Be(e) Wild". Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer erforschen dabei die Vielfalt im Naturgarten, beobachten Wildbienen, auch die künstlerische Ader soll natürlich auch nicht zu kurz kommen und deshalb werden zum Beispiel  Bienenwachstücher angefertigt. Für die kleinen Küchenchefs warten verschiedene Tipps und Tricks um verschiedene Köstlichkeiten entstehen zu lassen.

Ein rundum abwechslungsreiches, lustiges wie genussvolles Programm wartet auf alle Teilnehmer*innen.